Praxis für körperorientierte Psychotherapie

                                                        


online Termine zur Zeit möglich

Die Praxis BALANCE BODY SOUL verbindet ganz bewußt Körper und Geist bei der Behandlung von psychischen Beschwerden. Häufig besteht eine sehr starke und enge Interaktion zwischen diesen Bereichen in uns, der wir uns gar nicht bewußt sind. Eine körperliche Behandlung hat immer auch Auswirkungen auf die Psyche und umgekehrt.

 

Das Einsetzen der Menopause bedeutet für Frauen häufig eine sehr große Veränderung auf körperlicher Ebene, die starken Einfluß auf das psychische Wohlbefinden hat. Auch Krebserkrankungen oder andere Erkrankungen erfordern ein hohes Maß an psychischer Anpassungsfähigkeit. Meiner Ansicht nach spielt der eigene Umgang mit Stress und auch die persönliche Ernährungsweise eine wichtige Rolle im Rahmen des ganzen Geschehens.  Stimmungsschwankungen oder der unkontrollierte Umgang mit Suchtmitteln oder Nahrungsmitteln können eine Folge von nicht bewältigten psychischen Ereignissen sein. 

 

Aus meiner persönlichen Erfahrung ist es notwendig ganzheitlich zu behandeln und zu arbeiten - gleichzeitig  werden die  Klienten ganz aktiv in das Behandlungsgeschehen mit eingebunden und übernehmen aktiv die Verantwortung für sich selbst. Der erste Schritt für eine positive Entwicklung ist getan.

Behandlungsmethoden


Gesprächstherapie

Die Gesprächstherapie bildet die Basis der Behandlung. Häufig kommen Menschen, die Hilfe in akuten Krisensituationen suchen und sich allein damit überfordert fühlen. Die Gründe dafür sind sehr vielfältig, doch allen gemeinsam ist eine innere Not. Sich in dieser Situation Unterstützung zu suchen ist  der erste Schritt auf dem Weg zu einer individuellen  Auseinandersetzung mit den belastenden Themen. Danach entwickelt sich dann ein Prozess der Bearbeitung und hier bieten sich zusätzliche Behandlungsmethoden an, die den Körper und den eigenen Ernährungsstil mit einbeziehen. Diese Vorgehensweise wirkt sich in vielen Fällen sehr nachhaltig aus.

 

Körpertherapie

Das Miteinbeziehen des Körpers in die Behandlung eröffnet einen weiteren Ansatzpunkt. Die eigene Köpersprache und das Bedürfnis des Körpers sich auszudrücken erhalten den notwendigen Raum in der körpertherapeutischen Arbeit.

Stressmangagement

Die Fähigkeit zur Entspannung ist eine weitere Säule im Heilungs-/ oder im Präventionsprozess. Geführte Meditation, Muskelrelaxation nach Jacobsen, Autogenes Training sowie Hypotherapie tragen  zum Erfolg der Behandlung bei.

Ernährungsberatung

Körper, Psyche und Nahrungsaufnahme sind sehr häufig - in vielen Fällen eher unbewusst - miteinander verbunden. Eine Umstellung der Ernährung ist ein weitreichender Einschnitt in die bisherige Lebensgewohnheiten.